Telefonische Reservierung unter:

+49 (0) 6721 . 61 17

Region

Das Morgenbachtal

Direkt hinter Burg Reichenstein beginnt das Morgenbachtal. Es gilt als eines der schönsten Seitentäler des Rheins. Ein gut ausgebauter Wanderweg begleitet den Bach im Unter- und Mittellauf und führt vom Rhein auf die Höhe des Hunsrücks. Die linksseitigen Felshänge des Unterlaufs gehören zu den ausgefallensten Klettergebieten in Rheinland-Pfalz. Drei kleinere Wasserfälle sind durch den Wanderweg gut erreichbar.

Kreuzfahrten

Majestätisch fließt er dahin und verbindet die Höhepunkte des Tals. Dem Rhein zu Füßen liegen eine außergewöhnliche Natur- und eine mehr als 2000 Jahre alte Kulturlandschaft. Neben den zahlreichen kleinen lokalen Schifffahrtsunternehmen am Mittelrhein, die Fahrten für Tagestouristen anbieten, entwickelte sich ab 1960 eine neue Form der Rheintouristik: mehrtägige Reisen von Rotterdam nach Basel mit modernen Kabinenschiffen.

Legendärer Rheinburgenweg

Sagenhaft schön ist die Kulturlandschaft des Mittelrheintals, durch die der RheinBurgenWeg verläuft. Er bietet einen bunten Mix aus Abenteuer und Besinnung. Auf einer Länge von rund 200 Kilometern führt er vom Rolandsbogen bei Remagen bis zum Mäuseturm bei Bingen. Unterwegs erlebt man das rheinische Schiefergebirge in zahlreichen Facetten. Vielseitig und atemberaubend schlängeln sich die Wege über Höhen und durch lauschige Seitentäler.