Telefonische Reservierung unter:

+49 (0) 6721 . 61 17

  • Unser Preis im EZ
    ab 99 €
  • Booking.com im EZ
    ab 109 €
  • Expedia.de im EZ
    ab 109 €
  • HRS.de im EZ
    ab 109 €
  • Zur Buchung
Küche Teil 2

Küche Teil 2

Jetzt hängt nicht nur die Haube. Wir entfernen schon fleißig die Folie. Das Auto steht also in der Garage und möchte auf seine erste Jungfernfahrt bzw. seinen ersten Service.
Fässer -nachher-

Fässer -nachher-

2 Tage später. Lieber Frühling, wir heißen Dich hiermit offiziell auf Burg Reichenstein willkommen.
Fässer -vorher-

Fässer -vorher-

39 Holzfässer und 15 Blumenkästen warten auf Ihr Frühlingskleid. Trendfarbe 2015 = rot
Burg Kacheln

Burg Kacheln

Das Restaurant wird gefliest und nimmt mehr und mehr Form an. Schon bald können wir die Stühle und Tische stellen.
Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks

Am gestrigen Samstag haben die ersten Montage – Arbeiten in der Küche begonnen. Die Haube hängt. Heute wird fleißig geputzt und der Baustaub entfernt, damit ab Morgen die Monteure aufbauen können. Wir halten Sie auf dem Laufendem.
Außenanlage

Außenanlage

Wir finden die Kombination von Fahne & Topf super! Was meinen Sie? Wir werden auf dem Gelände der Burg Reichenstein über 50 Kübel & Kästen verteilen. Der Frühling kann kommen.
Kochjacken

Kochjacken

Die Kochjacken für das Küchenteam sind da. Wir werden von dem Traditionsbetrieb BRAGARD ausgestattet.
Das Leben in Kartons

Das Leben in Kartons

Es ist soweit, die ersten Europaletten mit Arbeitsmaterialien für die Gastronomie werden geliefert. Mit diesem Küchengerät werden in ein paar Wochen unsere leckeren, hausgemachten Fleischpflanzerl zubereitet.
Der Burg Falke

Der Burg Falke

Aus der Zeit der Romantik stammt der Phantasiename „Falkenburg“, da vor der Restaurierung im 18. Jahrhundert die Ruine als Nistplatz von Turmfalken genutzt wurde. Und auch heute noch haben wir Falken auf der Burg Reichenstein.
Die Fahnen sind gehisst

Die Fahnen sind gehisst

Am Wochenende sind die Fahnen angekommen. Bei einer „halsbrecherischen“ Aktion von Leiter zu Leiter wurde unter anderem die Fahne mit dem Wappen von der Familie Puricelli auf dem höchsten Turm der Schildmauer gehisst.